Wie man mit 15 Jahren Model wird: Agentur, Jobs und Bewerbung
Wenn du mit 15 Jahren Model werden willst, ist das genau das richtige Alter. Normalerweise ist man in diesem Alter noch in der Schule, so dass man 2-3 Jahre Zeit hat, in die Modelwelt hineinzuschnuppern und kleinere Jobs am Wochenende oder in den Ferien zu machen. Du hast genug Zeit, um zu sehen, ob das wirklich das Richtige für dich ist und ob du dir vorstellen kannst, nach der Schule weiter zu modeln. Mit etwa 17-18 Jahren bist du bereit, als professionelles Model zu arbeiten und hast bereits ein Fotobuch mit tollen Bildern. Die meisten der besten Models auf der ganzen Welt haben im Alter von 14-16 Jahren angefangen. Wenn du mehr über das Modeln wissen willst, schau dir die Seite Become a Model oder den Blog: Become a Model an.

Übersicht verstecken 
1 Du willst mit 15 Jahren ein Model werden?
2 Deine ersten Jobs: Showrooms, Onlineshops und Instagram
2.1 Showroom: Präsentation der Mode vor den Einkäufern
2.2 Fotoshootings für Onlineshops, Instagram und Werbespots
2.3 Wie geht ein Model in die Schule?
3 Models, die im Alter von 15+ mit dem Modeln begonnen haben
3.1 Mach es selbst: Oberweite, Taille, Hüfte und Größe
3.2 Modeln weltweit: USA bis Europa und Asien

Du willst mit 15 Jahren ein Model werden?
Starte deine Model-Bewerbung!
Mit 15 Jahren bist du noch sehr jung, aber du kommst deinem Alter immer näher, denn es lohnt sich, als Model anzufangen. Wenn du den Traum hast, Model zu werden, solltest du immer daran denken, dass du auch viel Zeit brauchst. Zunächst geht es um deinen Start, du musst erste Erfahrungen als Model sammeln und auch die ersten Fotos für deine Modelmappe. Deine Modelmappe sollte so umfangreich wie möglich sein, damit sich die Kunden genau vorstellen können, wie sie für ihre Werbung oder ihr Fotoshooting aussehen würden. Hier ein kleines Beispiel: Ein Kunde sucht ein Model, das nicht nur gut aussehen, sondern auch Fahrrad fahren können soll. Das hört sich zunächst einfach an, aber man muss perfekte Posen in der Bewegung einnehmen und die Mimik muss perfekt sitzen, was eine große Herausforderung ist, für die man viel Erfahrung braucht. Etwas weiter gedacht könnte es ein Paar-Shooting sein, für einen Kontaktlinsenhersteller, auch hier musst du perfekt mit deinem Modelpartner harmonieren, damit alles authentisch und ehrlich wirkt.

Deine ersten Jobs: Showrooms, Onlineshops und Instagram
Wenn du diese, teilweise schauspielerische Erfahrung erreicht hast, ist es ein weiter Weg. Aber mit 15 Jahren kommst du langsam in das Alter, in dem es sich lohnt, als Model zu arbeiten. Wenn du mit 15 Jahren als Model anfangen willst, wirst du wahrscheinlich deine ersten Jobs in Showrooms haben. In einem solchen Showroom stellen Modedesigner ihre neuen Kollektionen vor. Die geladenen Gäste sind Einkäufer großer Modeketten oder Modeboutiquen aus dem In- und Ausland.

Showroom: Präsentation der Mode vor den Einkäufern
In einem solchen Showroom werden keine Fotos oder Videos produziert, man wird nur als Model gebucht, um die Kleidungsstücke zu präsentieren. Der Kunde kann sich einen direkten Eindruck von den Schnitten, Stoffen und Farben machen. Auch über die Verarbeitung und die Körperform oder Passform.

Fotoshootings für Onlineshops, Instagram und Werbespots
Oft wird man auch für erste kleine Fotoshootings gebucht, z.B. für Instagram. Bei einem solchen Instagram-Fotoshooting bucht dich der Kunde direkt, um 15 oder 20 Aufnahmen zu machen. Solche Shootings finden dann zweimal im Monat statt, statt mit verschiedenen Models. So kann der Kunde immer, also jeden Tag, ein neues Foto posten. Die Models sind auf jedem Foto anders und so wird der Instagram-Kanal lebendig. Das sind meist die ersten Aufträge.

Sobald man mehr Erfahrung hat, werden die Aufträge natürlich viel anspruchsvoller. Vom Online Shop Shooting mit 30 verschiedenen Teilen bis hin zum Werbespot, wo es letztendlich auf eine perfekte Sekunde ankommt, in der man lächelt. Die große Herausforderung dabei ist, dass das ganze Set stimmen muss. Wenn z.B. zwei Models gebucht sind und dazu 50 Komparsen in einer großen Location, dem Club, z.B. um ein Erfrischungsgetränk zu bewerben, dann muss jeder Moment sitzen, d.h. jeder einzelne Schauspieler muss perfekt agieren. Ein zweiter Drehtag ist aus personellen und organisatorischen Gründen unmöglich, außerdem wäre es sehr teuer!



June 09, 2022